Kurse und Termine

Kursaufbau

Unsere Kurse berücksichtigen in 8  eineinhalbtägigen Blöcken (Freitag und Samstag) folgende Themenkomplexe:

  • Gerontologische Grundlagen (gesellschaftliche und historische Aspekte des Alterns; Altersbilder und Alterserleben in der heutigen Zeit)
  • Der alternde Körper (und sein zentrale Bedeutung für die psychische Entwicklung im Alter; Folgen körperlicher Veränderungen und Erkrankungen)
  • Entwicklungspsychologie des Alterns (kognitive Veränderungen, Entwicklung des Selbst, der Bindungen und der Beziehungen; Entwicklungsaufgaben und -konflikte im Alter; Altern als Frau und Mann; Paarbeziehung; intergenerative Beziehungen; Endlichkeit und Tod)
  • Psychotherapeutische Aspekte (Besonderheiten der Diagnostik, der Motivation, der Beziehungsgestaltung und des Dialogs; Besonderheiten der therapeutischen Haltung und Technik; ambulante (teil)stationäre und sonstige Angebote für Ältere)
  • Störungsbilder (Depression, Demenz, Angst, Traumafolgestörungen, gerontopsychosomatische Störungen, Sucht, Suizid und deren Charakteristika im Alter)
  • Wir legen besonderen Wert auf die klinisch-praktische Orientierung der Kurse und die Möglichkeiten der persönlichen Aneignung der Themen. Deshalb schließt jeder Block Kleingruppenarbeit mit klinischen Übungen anhand eigener oder vorgegebener Fall-Beispiele ein sowie Balintgruppen/Supervision und themenzentrierte Selbstreflexion ein.

Genauere Informationen sind einer zu jedem Kurs erstellte Broschüre zu entnehmen, die wir auf Anfrage gern zuschicken. Anfragen bitte per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder tel. unter 06451-23368 (Mo und Mi nach 15.00).

 

  • Kurs in Schloss Hofen (Bregenz/Österreich), Beginn Frühjahr 2019
  • Kurs in Berlin zusammen mit der Psychotherapeutenkammer Berlin, voraussichtlich Herbst 2019

 

Institut für Alterspsychotherapie
und Angewandte Gerontologie
Prof. Dr. phil. Meinolf Peters
(Geschäftsführer)
Schwanallee 48a

D-35037 Marburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 06421-175660

oder 06451-23368

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok